MIYOS Winterschlaf

Die Temperaturen werden kälter und der Garten geht in Winterruhe. Auch für MIYO, das smarte und vollautomatische Bewässerungssystem, ist es jetzt an der Zeit an den Winterschlaf zu denken. Wir haben zusammengefasst, worauf dabei zu achten ist.

Pflanzenfreunde treffen im Spätherbst letzte Überwinterungsmaßnahmen, stellen ihre grünen Mitbewohner unter, umwickeln Töpfe und treffen wichtige Vorkehrungen, um Frostschäden zu vermeiden. Um auch MIYO sicher durch die kalte Jahreszeit zu bringen, müssen alle mobilen Geräte, also der Sensor und das Ventil, ab einer Außentemperatur von 4°C abgebaut und im Haus eingewintert werden. Sobald der Sensor eine Temperatur von 4°C misst, meldet die MIYO-App automatisch per Warnhinweis, dass es demnächst Zeit zum Einwintern ist. Bei einer Temperatur von 0°C zeigt zusätzlich eine Fehlermeldung an, dass Sensoren und Ventile jetzt wirklich abzubauen sind. Sobald MIYO sicher eingewintert wird, muss in der App in den Einstellungen jedes Bewässerungsbereichs der Wintermodus aktiviert werden. Damit werden die Geräte in einen Energiesparmodus versetzt, der mit Hilfe der Akkus mehrere Monate ohne neue Aufladung anhält.

Wie deaktiviere ich MIYOS Sensor vor dem Winter?

Zuerst muss der Wintermodus in der App für jeden Bewässerungsbereich aktiviert werden. Anschließend den Bodensensor vorsichtig aus dem Boden ziehen. Der Bodensensor sollte während der Wintermonate im Trockenen und bei Plusgraden eingelagert werden.

Wie deaktiviere ich MIYOS Ventil vor dem Winter?

Als erster Schritt muss die Wasserversorgung für den Garten abgedreht und das Ventil demontiert werden. Zweitens den Wintermodus in der App für jeden Bewässerungsbereich aktivieren. Aber Achtung, dadurch wird das Ventil geöffnet! Das Gerät sollte anschließend trocken und ebenfalls bei Plusgraden gelagert werden.

Wie deaktiviere ich MIYOS Cube vor dem Winter?

Wenn MIYOS Ventile und Sensoren für den Winter versorgt sind, kann der Cube einfach von seiner Stromversorgung getrennt werden. Dabei bleiben alle Einstellungen auch ohne Stromversorgung lokal gespeichert.

Nachdem MIYO die geliebten Pflanzen den ganzen Sommer lang bedarfsgerecht und nachhaltig mit Wasser versorgt hat, ist die Ruhephase im Winter wohlverdient. Die kalte Jahreszeit ist auch ideal, um sich über die individuelle Gartengestaltung Gedanken zu machen und neue Ideen für die kommende Saison zu entwickeln. Wir von viRaTec stehen natürlich bei jedem Wetter weiterhin für alle Fragen rund um die vollautomatische Bewässerung zur Verfügung und tüfteln an immer besseren Lösungen für einen smarten Garten.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen